Die Krone der Hohenloher Weinkönigin und ihrer Prinzessinnen

Die Krone der Weinkönigin steht seit jeher als sichtbares Symbol für die Weinhoheiten. Bereits 45 Generationen verbinden mit ihr unvergessliche Erlebnisse, neue Bekanntschaften und jede einzelne Trägerin auch ihre ganz individuellen Erinnerungen. Langsam hat die Zeit jedoch ihre Spuren auf den Kronen hinterlassen.

Seit März 2019 zieren deshalb neue Schmuckstücke in Gold und Silber die Häupter der Hohenloher Weinhoheiten. Die Grundlage für die Gestaltung der Kronen bilden Rebzeilen und Weinbergwege, die sich in mehreren Ebenen um den Berg schlingen und damit unsere einzigartige Kulturlandschaft widerspiegeln. Oben aufgesetzt ist eine große Weintraube. Sie wurde gefertigt aus Hohenloher Kieselsteinen, die auch als Vorlage für die ganze Form der Kronen als Halbschalen gedient haben. Dadurch hat jeder angefertigte Kieselstein seine Besonderheiten – genauso wie die Kieselsteine aus der Natur. Das Licht fängt sich in den Halbschalen und lässt sie fast wie Perlen funkeln. In der Königinnenkrone sind sogar fünf echte Perlen eingesetzt, die die fünf Hohenloher Täler repräsentieren. Dazu gesellt sich ein Rubin für den Rotwein und ein Citrin für den Weißwein.

Für diesen, zugegeben nicht gerade alltäglichen, Auftrag zur Gestaltung der neuen Kronen konnten wir mit Regina Hiestand eine echte Hohenloherin gewinnen. Die Goldschmiedemeisterin hat ein eigenes Atelier in Künzelsau (www.atelier-hiestand.de) und fertigt dort in Handarbeit einzigartige Schmuckstücke. Inspirationsquellen ihrer Arbeit sind vor allem Naturaufnahmen, was sich auch in der kreativen Gestaltung der neuen Kronen zeigt. Ein weiterer Dank gilt der Sparkasse Hohenlohekreis, der Volksbank Hohenlohe sowie der Raiffeisenbank Hohenloher Land, welche die neuen Kronen als Sponsoren finanziell unterstützt haben.

Seit 2019 erstrahlt mit diesen Kronen das Amt der Hohenloher Weinhoheiten in neuem Glanz für die Region und für den Wein. Die neuen Kronen symbolisieren auf einzigartige Weise die Vielfalt und Schönheit unserer Region. Gleichzeitig repräsentieren sie die hohe Qualität unserer Weine, die durch die leidenschaftliche Arbeit der Winzer entsteht.